DNA vom 30. November 2011: Die SI-Clubs Straßburg und Offenburg

Lahrer Zeitung vom 15. Oktober 2010: Spendenübergabe Sprachcafe Offenburg

Benefizkonzert von Soroptimist

Badische Zeitung

OFFENBURG (Badische Zeitung). Mit einem Benefizkonzert am Sonntag, 17. Januar, unterstützt der Serviceclub Soroptimist Offenburg-Ortenau das Projekt "Sprachcafé" im Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt. Von 11 Uhr an findet die Veranstaltung im Schillersaal des Schiller-Gymnasiums statt.

Aktuell bereiten sich Schülerinnen und Schüler der Musikschule für "Jugend musiziert" vor. Eine Woche vor dem Wettbewerb präsentieren einige ihre Wettbewerbsbeiträge. Mit einem Stück des Belgiers Charles A. de Bériot (1802 bis 1870) machen Marie Claire Hoferer mit ihrer Violine und ihr Bruder Max Hoferer am Klavier den Auftakt. Timon Schenk (Saxophon) und Maximilian Ruff (Klavier) tragen eine Serenade von Jules Auguste Demersseman (1833 bis 1866) vor. Stefanie Bühler spielt auf der Viola eine Solosonate von Paul Hindemith (1895 bis 1963). Die Sonate für Oboe und Klavier von Francis Poulenc (1899 bis 1963) ist Serge Prokofieff gewidmet. Constanze Haller (Oboe) wird am Klavier von Max Hoferer begleitet. Der deutsche Komponist Norbert Burgmüller (1810 bis 1836) schrieb das Duo für Klarinette und Klavier. Caroline Glatt (Violine) und Nicky Ciba (Klavier) interpretieren dieses Werk des erst in den 1980er Jahren wiederentdeckten Komponisten. Die "Chaconne", des Komponisten Tomaso Antonio Vitali (1663 bis 1745), eines der großartigsten Werke der Barockzeit, spielen an der Violine Ann-Sophie Wienke und am Klavier Manfred Kratzer. Das letzte Werk stammt von Felix Mendelsohn-Bartholdy (1809 bis 1847). Das Violinkonzert e-Moll wird von Tobias Wirthle (Violine) und Manfred Kratzer (Klavier) präsentiert. Die Leitung des Konzerts hat Peter Stöhr. Anschließend wird kostenfreie Bewirtung angeboten.


YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top